Aufbaustudium

zum/zur 'YogalehrerIn BDY/EYU'
Beginn: September oder November 2020

Voraussetzung

  • Yogalehrausbildung mit mindestens 500 Unterrichtseinheiten
  • der Wunsch mit kompetenter Begleitung den eigenen Yogaweg in der Gruppe zu vertiefen

Inhalt

Im Zentrum des Aufbaustudiums steht die Vorbereitung auf die Prüfung zum/zur YogalehrerIn BDY/EYU. In allen Unterrichtsfächern werden die Themen der grundlegenden Yogalehrausbildung wiederholt und vertieft. Darüber hinaus werden folgende Schwerpunkthemen erarbeitet:

Yoga Praxis

  • Erweiterung der Kenntnisse in āsana, prānāyāma und Meditation in Theorie und Praxis
  • Erweiterung der Kenntnisse der bandhas und kriyās in Theorie und Praxis
  • Blickweitung durch Referentinnen und Referenten aus anderen Yogarichtungen

Philosophie und Geschichte des Yogas

  • anspruchsvollere Themen der Yoga-Sūtras des Patañjali
  • Didaktik der Yoga-Philosophie (Philosophie in den eigenen Unterricht integrieren)
  • Spirituelle Übungsformen in Ost und West (Parallele und verwandte Übungsformen und Philosophien)

Medizinische Grundlagen

  • Pathologie und chronische Erkrankungen im Bezug zum Yoga
  • ‚Erste Hilfe‘ für Yogalehrende

Unterrichtsgestaltung

  • Weiterführung der zentralen Unterrichtsdidaktik von vinyāsa krama
  • 'Hands on' Techniken und Hilfestellungen im Yoga
  • Präsenz, Ausdruck und Stimme im Yogaunterricht
  • Didaktik von prānāyāma
  • Anpassung von āsana an Übende mit Einschränkungen

Berufsorientierung

  • Zertifizierung durch die ZPP
  • das eigene Profil erkennen und nutzen
  • Unterstützung bei Fragen zu Sozialabgaben und Steuern

Unterrichtspraktikum

  • Durchführung der gemäß der Rahmenrichtlinien des BDY erforderlichen Lehrproben

Umfang

Die Studiendauer beträgt 1,5 Jahre.

Die nächsten Einstiegsmöglichkeiten in den Ausbildungskurs YAMO 3 sind im September oder im November 2020.

Umfassendes Informationsmaterial ist hier herunterzuladen.